Menü

Tag der Tomate

 

Seit 2009 feiert man in Österreich am 8. August den Tag der Tomate. Weltweit gibt es 3.100 Sorten. In Österreich werden jährlich durchschnittlich 27,2 Kilogramm pro Kopf verzehrt. Wurde die Tomate (oder Paradeiser) lange Zeit als Liebesapfel oder Goldapfel bezeichnet, erhielt sie erst im 19. Jahrhundert ihren gebräuchlichen Namen „Tomate“. comunicative erfreut sich auch oft an den kleinen oder großen roten Köstlichkeiten in sommerlichen Salaten oder zubereitet als geschmackvolles Sugo. Sommer-Tipp: In der heißen Jahreszeit sind Tomaten besonders empfehlenswert, da sie einen UV-Filter für die Haut aufbauen können.